Startseite
 
Verein
 
Sportarten
 
Ausbildung
 
Just for Fun
 
Termine
  Aktuelles  

 

Ausbildung

Welpentreff


Basistraining

Begleithundeprüfung

Berichte


 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Begleithundeprüfung

Alle Hunde sollten grundlegende Verhaltensweisen beherrschen. Nur so stellen sie für sich und ihre Umwelt keine Gefahr dar. Gerade in der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, dass der Hund ein friedlicher und umgänglicher Begleiter ist, der mit allen Umweltbedingungen zurecht kommt und souverän mit seinem Halter durch den Alltag geht.

Die Begleithundeprüfung steht am Ende einer erfolgreichen Basisausbildung. Sie ist Voraussetzung für das Führen eines Hundes im Hundesport. Nur mit dieser Prüfung ist es möglich an Turnieren – egal welcher Hundesportart – teilzunehmen.

Die Begleithundeprüfung ist untergliedert in drei Teile:

•  Theoretische Überprüfung der Sachkunde des Hundeführers

•  Gehorsamsvorführung des Teams Mensch/Hund auf dem Übungsplatz

•  Der Verkehrsteil, der auf öffentlichen Gelände erfolgt und das Verhalten des Hundes in der
   Öffentlichkeit überprüft.

In unserem Kurs werden alle Teilnehmer gut auf die bevorstehende Prüfung vorbereitet. Die Halter erlernen wie man den Hund motiviert und vertiefen die bereits in der Basisgruppe erlernten Grundkommandos Fuß, Platz, Sitz und Bleib. Auch trainieren wir die Übungen, die im Verkehrsteil abgefragt werden.

Die Begleithundeprüfung kann nur absolvieren, wer Mitglied eines VDH angehörigen Vereins ist. Der Hund muss mindestens 15 Monate alt sein.

 

 

 

 

 


 

 

 

Impressum
Kontakt
Anfahrt

 

Startseite